Beerlift components

Do you also sell completely built plants?

Bierlift is a DIY project. We do not sell complete kits or ready-built installations.

Is it also possible to purchase the complete kit from you in order to assemble the beerlift yourself?

Bierlift is a DIY project. We do not sell complete kits or ready-built installations.

 

I plan to build Bierlift 2.0 with all functions. What do I need to buy in addition to the parts from the online shop?
For the creation of your shopping list please use the Bierlift 2.0 Configurator
What actually speaks against producing the milled parts via 3D printing as well?

The plastic parts don't have anywhere near the strength of HPL, so I wouldn't do it. The stresses in a fully loaded bierlift should not be underestimated.

Can the milled parts also be milled from aluminium?

The beer lift made of 6mm aluminium panels will be much too heavy. The density of the HPL material is in the range of approx. 1.4 g/cm³, aluminium 2.7 g/cm³. The power supply from the parts list will go into safety shutdown if the motor current increases too much. For the construction from thinner sheet metal, many constructive adjustments have to be made.

I want to make all the milled parts myself. Where can I find information about milling depths?

On Thingiverce.com all parts are also available in 3D STL format and therefore all depths are measurable.

Can the parts "Printed Parts Bierlift 2.0" also be printed from ABS?

Bierlift 2.0 printed parts are not subject to particularly high mechanical loads. Theoretically, they can also be printed from ABS.

Where can I find the complete parts list?

The complete parts lists can be found in the chapter BOM or Excel.

Where can I download the STL files for polyamide parts PA1_BL2, PA2_BL, PA3_BL2 and PA4_BL2?

CAD data for these components are not published.

I have broken part XX on the beer lift assembly. Is it possible to buy the part separately?

Yes, in the shop in the Bierlift 2.0 spare parts section.

GET STARTED

0$

Thank you, for the use of the configurator!

Bierlift 2.0 Configurator

DE

Beerlift configurator in english language is in development and will be ready soon
You need to select an item to continue

Druckteile

Für deinen Bierlift 2.0 werden Druckteile aus folgenden Listen benötigt:

    • • Druckteile aus Polyamid
    • • Druckteile Basis
  • • [item-635_title]
  • • [item-1072_title]

wenn du einen 3D FDM Drucker hast, kannst du alle Druckteile, außer Druckteile aus Polyamid, selbst drucken. STL Dateien findest du auf thingiverse.com.



Empfohlene Eistellungen: Material PETG, Schichtdicke 0,2mm, 0,4mm Düse

Bitte beachte! STL Daten von den Polyamidteilen werden nicht veröffentlicht. 

Du musst die Teile aus der/den Liste(-n) selbst drucken:

    • • Druckteile Basis
  • • [item-635_title]
  • • [item-1072_title]


You need to select an item to continue

Frästeile

wenn du eine Fräse hast, kannst du alle Frästeile selbst fertigen. DXF Dateien findest du auf thingiverse.com

Material:

  • • FR 1_BL2 - FR 9_BL2 --> HPL 6mm
  • • FR 10_BL2 --> Dibond 3mm
  • • FR 11_BL2 --> Hartschaum 20mm


Du hast die Frästeile ohne Senkungen gewählt. Die Senkungen musst du selbst einbringen. Auf Thingiverse findest du STL Dateien, wo alle Senkungen abgebildet sind
You need to select an item to continue

Option Water



Folgende Komponenten bestelle ich mit:





Folgende Komponenten sind zusätzlich zu besorgen:
  • • 1m Alu Rundrohr Ø8mm
  • • ca. 0,5m Aquarienschlauch Ø12 (Ø8mm innen)
  • [item-1154_title]
  • [item-1155_title]
You need to select an item to continue

Kleinteile

  • Folgende Kleinteile werden für den Bierlift benötigt:
NameQty
Kugellager F 608 2RS (oder F 608 ZZ) mit Bund/Flansh
2
Mikroschalter gelötet mit dem Kabel
2
Neodym Magnet 10x3 mit Senkbohrung
3
Neodym Magnet 10x2
3
selbstklebende Dichtung
ca. 2m
WAGO Klemmblock 221-413
2
Flachsteckhülse Typ 4.83
Druckfeder 0,8 x 7,7 x 35 mm1
  • • 2 x Kugellager F 608 2RS (oder F 608 ZZ) mit Bund/Flansh
  • • 2 x Endschalter
  • • 3 x Neodym Magnet 10x3 mit Senkbohrung
  • • 2 x Neodym Magnet 10x2
  • • ca. 2m selbstklebende Dichtung
  • • 2 x WAGO Klemmblock 221-413
  • • 3 x Flachsteckhülse Typ 4.8
  • • 1 x Druckfeder 0,8 x 7,7 x 35 mm


You need to select an item to continue

Schrauben

Schraubenliste
  • • 35 x Sechskantmutter M3 ISO 4032
  • • 25 x Vierkantmutter M3 DIN 562
  • • 30 x Scheibe M3 ISO 7089
  • • 10 x Innensechskantschraube M3x12 ISO 4762
  • • 15 x Innensechskantschraube M3x16 ISO 4762
  • • 10 x Innensechskantschraube M3x10 ISO 4762
  • • 20 x Senkschraube M3x16 ISO 7046
  • • 60 x Sechskantmutter M4 ISO 4032
  • • 40 x Scheibe M4 ISO 7089
  • • 25 x Innensechskantschraube M4x16 ISO 4762
  • • 35 x Senkschraube mit Innensechskant M4x8 DIN 7991
  • • 35 x Senkschraube mit Innensechskant M4x16 DIN 7991
  • • 2 x Vierkantmutter M4 DIN 562 (oder DIN 557)
  • • 3 x Linsenschraube M6x10 ISO 7380
  • • 2 x Sicherungsmutter M8 ISO 7040
  • • 2 x Scheibe M8 ISO 7089
  • • 1 x Innensechskantschraube M8 ISO 4762 (Vollgewinde)
  • • 1 x Distanzmutter M8 30mm SW 13



Alle Verschraubungkomponenten musst du selbst besorgen
You need to select an item to continue

Kaufteile


6 Stück


Kaufteile selbst zu besorgen:
  • • 1 x KG Rohr DN 250 1m
  • • 1 x KG Muffenstopfen DN 250
  • • 1 x 12V Scheibenwischermotor 108 792
  • • 2 x Alu Rechteckrohr 20x15x2 mm (1m lang)
  • • 1 x Alu Rechteckrohr 20x10x2 mm (1m lang)
  • • 1 x Alu Rundrohr 35x2 mm (1m lang)
  • • 1 x Schaltnetzteil 12V 5A LPV-60-12
  • • Kabel Lapp Ölflex Classic 110 Black 0,6/1kv Erdkabel 3x0,75 mm²
  • [item-1206_title]
  • [item-1217_title]
  • [item-1229_title]


You need to select an item to continue

Control




• Steuerung deiner Wahl
Komponenten der Steuerung


  • • 1 x Control Board
  • • 1 x Adapter Board
  • • 1 x 512 Mb MicroSd Karte
  • • 1 x ESP32 mit vorinstallierter Steuerung
  • • 1 x Temperatursensor DS18B20 im Edelstahlgehäuse
  • • 1 x Lautsprecher CQRobot 8 Ohm
  • • 1 x 1,6m Elektronikleitung 8-Adrig
  • • 2 x 1,6m Aderleitung H07V schwarz und rot








Optionale Komponenten der Steuerung





You need to select an item to continue

Bierlift 2.0 Configurator ML

DE

EN

You need to select an item to continue

Control system




Control system of your choice
Komponenten der Steuerung


  • 1 x Control Board
  • 1 x Adapter Board
  • 1 x 512 Mb MicroSd Karte
  • 1 x ESP32 mit vorinstallierter Steuerung
  • 1 x Temperatursensor DS18B20 im Edelstahlgehäuse
  • 1 x Lautsprecher CQRobot 8 Ohm
  • 1 x 1,6m Elektronikleitung 8-Adrig
  • 2 x 1,6m Aderleitung H07V schwarz und rot








Optionale Komponenten der Steuerung





You need to select an item to continue

Option Water



I want to order the following components in the Bierlift shop:





You have to buy the following additional components:
  • • 1meter aluminium tube Ø8mm
  • • approx. 0,5meter  aquarium tube Ø12 (inner Ø7-8mm)
    • • [item-1284_title]
    • • [item-1285_title]

You need to select an item to continue

Printed Parts

For your Bierlift 2.0 you will need printed parts from the following lists:

    • Printed parts polyamide
    • Printed parts basis
  • [item-635_title]
  • [item-1072_title]

If you have a 3D FDM printer, you can print all print parts yourself, except polyamide print parts. STL files can be found on thingiverse.com.



Recommended print settings: Material PETG, layer thickness 0.2mm, 0.4mm nozzle

Please note! STL data of the polyamide parts are not published. 

You have to print the parts from the list(s) yourself:

  • • Printed parts Basis
  • • [item-1296_title]
  • • [item-1297_title]


You need to select an item to continue

Milled Parts

If you have a milling machine, you can make all the milled parts yourself. DXF files can be found on thingiverse.com

Material:

  • • FR 1_BL2 - FR 9_BL2 --> HPL 6mm
  • • FR 10_BL2 --> Dibond 3mm
  • • FR 11_BL2 --> Rigid Foam 20mm


Du hast die Frästeile ohne Senkungen gewählt. Die Senkungen musst du selbst einbringen. Auf Thingiverse findest du STL Dateien, wo alle Senkungen abgebildet sind
You need to select an item to continue

BOM Bierlift 2.0

The final estimated price is :

Summary

Description Information Quantity Price
Discount :
Total :

Alle Preise zzgl. Versandkosten

Nach dem Klicken auf "Download BOM" werden alle von
dir gewählten Positionen in den Warenkorb abgelegt. Das verpflichtet dich nicht
zum Kauf. Du kannst den Inhalt deines Einkaufskorbes nachträglich verändern oder löschen. Beim mehrmaligen Benutzen des Konfigurators wird der Inhalt deines
Warenkorbes  überschrieben.

Bitte beachte, dass kessler engineering nicht alle Bauteile verkauft, die für den Bau des Bierliftes benötigt werden. Diese Positionen sind auch in der für dich generierten Liste zu finden. In der gesamten Stückliste kannst du die empfohlenen Links finden.

Assembly

How long should the 250 KG tube be? Should I shorten it?

Do not shorten the tube! 1m is the nominal length specified by the manufacturer. The actual length of the KG pipe is approx. 1.13m.

My KG tube is much shorter than 1.13m. Can I still use it for the beer lift?

In this case, the socket plug should not be inserted all the way and should be fixed with silicone. The distance from the upper edge of the pipe to the floor should not be less than 1.12m (better 1.13m).

Which glue should be used for gluing hoses and magnets?

I did it with superglue.

 

 

Is it possible to continue using the already buried KG pipe from the "old" beer lift for the new version 2.0?

Yes, that's how I did it.

 

 

How much do you have to tighten the M3 screws on part PP2_BL2?

M3 screws on the PP2_BL2 parts must be tightened very lightly so that the 35 mm tube can no longer be pushed by hand. If you tighten the screws too much, the pressure parts will break.

How much do you have to tighten the M8 spacer nut on the motor shaft?

The M8 spacer nut must be hand-tightened. The drive concept of the beer lift is designed so that the M8 spacer nut tightens by itself under the lift's own weight.

When I reassembled it, I noticed that the lift hangs in the air about 1 cm inside the tube. Is it supposed to be like that?

Yes, in the down position the inside of the beer lift should hang on the top cover. This closes the beer lift securely regardless of the KG tube length and the condition of the seal.

Bierlift 2.0 Steuerung und BierLiftOS

Kann man den Bierlift mit Siri steuern?

Ja, der Bierlift kann mit Siri gesteuert werden.

Dafür muss eine Verbindung zum Blynk Server konfiguriert werden (Tutorial) und anschließend Siri Kurzbefehle erstellt werden (Tutorial).

Kann man den Bierlift mit Alexa steuern?

Ja, der Bierlift kann mit Alexa gesteuert werden.

Dafür muss eine Verbindung zum Blynk Server konfiguriert werden (Tutorial) und anschließend ein Alexa Skill erstellt werden (Tutorial).

Wie lege ich ein Icon auf meinem Homescreen ab, damit BierLiftOS als PWA (Progressive WebApp) startet?

Unter iOS

  1. BierLiftOS im Safari Browser öffnen
  2. auf „Teilen“ tippen
  3. „Zum Home Bildschirm“ wählen

Unter Android

  1. BierLiftOS im Chrome Browser öffnen
  2. Chrome-Menü öffnen (drei Punkte rechts neben der Adressleiste)
  3. „Zum Startbildschirm zufügen“ wählen
How do you control the beer lift with a push button?
  • press 1 x – UP/ Down/ Stop
  • press 2 x - fast startup/shutdown (if option Enable high speed mode is activated)
  • press 3 x - WiFi module of ESP32 is restarted
  • press 5 x - ESP32 will be restarted
  • Hold for 10 seconds - Reset to factory settings

After each stop and subsequent start, the direction of travel is changed.

Example:

  • Press 1 x - beerlift moves up
  • Press 1 x - beerlift stops
  • Press 2 x - beerlift descends quickly
Gibt es eine Möglichkeit den Bierlift in mein SmartHome einzubinden? MQTT? HTTP Befehle?

Der Bierlift kann sowohl über eine MQTT Schnittstelle (Tutorial) als auch über HTTP Befehle in die Smarthome Steuerungen integriert werden.

You can use the following HTTP commands in your home network to integrate the beer lift control e.g. into your smarthome control or to control the beerlift with apps like HTTP Shortcuts.

  •  http://IP/api?action=2  -> fast start up
  • http://IP/api?action=1  -> normal startup
  • http://IP/api?action=0  –> Stop
  • http://IP/api?action=-1 -> normal shutdown
  • http://IP/api?action=-2 -> fast shutdown
  • http://IP/api?state  -> current status
  • http://IP/api?t  -> both temperature values
  • http://IP/api?t1  -> Inside temperature
  • http://IP/api?t2  -> Outdoor temperature

IP must be replaced with the IP address of your Bierlift webserver.

Example:

http://92.168.178.120/api?action=1

Can the beer lift also be controlled with a remote control?

Yes, since Bierlift WebServer version v.2021.06.03a it is possible to couple a 433MHz remote control with the control. To do this, the control unit must be extended with the RX470-4 receiver module. Control boards from version 2.7 have a slot for the receiver module.

The receiver module can be connected to the older boards according to the following circuit diagram.

How is a remote control paired with the control unit?

After you have added the 433MHz receiver module to your controller, do the following:

  • Press any button on your remote control (e.g. button 1).
  • The code should be visible in the "Last Code" field. Copy the code
  • 3. insert the code in the field "Button Code 1
  • 4. select a function for the button in the "Action" field
  • Repeat steps 1-4 for the other buttons on the remote control.
Why do I need the spring with the 433MHz receiver?
this is an antenna that can optionally be soldered on to extend the range.
 For me, it works quite well without an antenna. You are not that far from the beer lift when you need a drink.
Die Tasten meiner Fernbedienung senden den gleichen oder keinen Code. Was kann man machen?
Wahrscheinlich wurden die Tasten werksseitig nicht/falsch programmiert.
Man kann nach diesem Tutorial die Tasten neu anlernen/programmieren.
How is the push button with 5V LED lighting connected?

A 3-wire cable is soldered to the pins marked in the picture. The black (or white) conductor should connect two contacts.

Do you also provide the "basic data" of the web server?

The source code from the web server will not be published for the time being.

Does the Bierlift 2.0 control also work with 24 V motors?

The control unit was designed for 12V motors. Higher voltages can damage the current sensor.

The water level sensor shows Level High and Low reversed. How can it be changed?

To change the switching mode of the water level sensor, carry out the following steps:

  • Pull off the lower circlip with pliers
  • Pull off the float, turn it 180° and put it back.
  • Fit circlip

Note: since version v.2021.02.10a it is possible to inventory the signal under option "Water".

How can DFPlayer mini be integrated into the "old" beer lift control system?

according to the following connection diagram. Rx to pin 19 (GPIO19) and Tx to pin 18 (GPIO18).

Is it possible to access the memory card directly via the web server?

no, DFPlayer mini does not have this function.

To which ESP32 pin is the push button connected?

At pin33 (GPIO33) according to the following connection diagram.

To which ESP32 pin is LED Strip WS2812b connected?

At pin23 according to the following connection diagram. In addition, the strip is to be supplied with 60 light-emitting diodes with 5V and min. 12W voltage.

To which ESP32 pin is the water level switch connected?

The water level switch is connected between PIN34 and 3.3V. In addition, a 10k resistor should be soldered between PIN34 and GND.

One LED on the ESP32 development board is permanently red. Is this normal?

Yes, this is a "power LED". It always lights up when the board is supplied with power.

Location and use

Which location is best suited for the beer lift?

If possible, choose a shady location for the lift.

Are there any empirical values regarding the temperature in the beer lift?

Below are the temperature records of my beer lift. On the first picture are the outside (yellow) and inside (blue) temperatures from mid-April to mid-March this year. On the second picture are average temperatures from April to July last year. My beer lift has a "sunny spot" that is not optimal for cooling. On very hot days, the temperature can go up to 18-19°C. Therefore, one should choose a shady location if possible.

Below is feedback from other beer lift users from 2020.

How wide and how deep should the hole for the beer lift be?

Ich habe das Loch ca 1,1m tief mit einem 300mm Handerdbohrer gebohrt und mit einem Spaten aufgeweitet. Je breiter das Loch ist, desto einfacher ist es den Bierlift auszurichten und einzugraben.

Do champagne flutes also fit in the Beer Lift 2.0?

Yes, thanks to round pockets in the bottoms, even larger bottles can find their place in the beer lift.

Is the chosen seal sufficiently watertight?

The seal provides sufficient protection only against splashing water. The rainwater must not rise higher than the screw holes on the edge of the KG pipe.

Do the rack and gears need to be lubricated somehow?

Polyamide has excellent sliding properties and, in my opinion, does not need to be lubricated. After several months of intensive use, I could not detect any signs of wear on the components.

Is it allowed to enter the construction?

Das Betreten der Konstruktion sollte man vermeiden.

108 Comments

  1. Sebastian Benne

    Hallo Herr Kessler,

    kann man den Bierlift im Winter draußen lassen?

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Herr Benne,

      es kommt darauf an, ob Sie den Bierlift im Winter nutzen wollen und wenn ja, wie oft.

      In kalten Jahreszeiten sinken die Außentemperaturen deutlich unter der Innentemperatur. Der Bierlift fängt an sehr stark zu „schwitzen“. Das Kondenswasser schlägt sich am oberen Deckel nieder und tropft nach unten. Man sollte den Bierlift regelmäßig öffnen und begutachten. Auch die Schimmelbildung ist möglich.

      Wenn Sie jedoch Ihren Bierlift im Winter nicht oder selten nutzen wollen, ist es empfehlenswert ihn auszubauen. Die Elektrik und Mechanik werden nicht unnötig auf die Probe gestellt.

      MfG,
      Eugen

      Reply
    • Robert Ibach

      Ich habe den Bierlift gestern erstmals nach dem Winter wieder hochgefahren. Absenken wollte er nicht mehr. Ich habe Ihn dann herausgenommen. Der Endschalter für unten war korrodiert und saß fest. Der Wasserstand war knapp bis unter den Endschalter. Die Pumpe hat wohl regelmäßig gearbeitet. Keine Ahnung wie das Wasser da rein kommen konnte. Ich habe über Winter einen großen Blumentopfuntersetzer drüber gestülpt. Außerdem sind einige Druckteile (selbst gedruckt aus PLA) zerbröselt.

      Jedenfalls werde ich das Ding im nächsten Winter rausnehmen.

      Reply
  2. Frank Simon

    Hallo, ich habe mal angefangen den Bierlift 1.0 zu bauen und würde das als Winterprojekt jetzt gerne fertigstellen. Ich habe auch fasst alle Teile dafür (Motor/Spindel), bis auf Alurohre, Rollen und Kleinteile. Gibt es noch einen BOM für den 1.0? Ich kann leider nichts mehr finden.

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo,

      alle Dokumente für den Bierlift 1.0 sind unter diesem Link im PDF Format zu finden.

      MfG,
      Eugen

      Reply
      • Andreas

        Hallo,

        gibt es die Dateien noch irgendwo? Ich bin noch nicht ganz fertig aber denr Link zum OneDrive funktioniert leider nicht mehr.

        MfG
        Andreas

        Reply
        • kessler engineering

          Hallo Andreas,

          ich habe den Link geprüft und keine Probleme festgestellt. Hier ist noch ein Link.

          MfG,
          Eugen

          Reply
          • Andreas

            Hallo Eugen,

            super vielen Dank für die schnelle Hilfe.

            MfG
            Andreas

  3. Andreas

    Hallo Herr Kessler,

    habe heut meinen Bierlift verdrahtet.
    Die Steuerung über Handy und Taster funktioniert einwandfrei.
    Nun meine Frage.
    Ist es normal,dass die blaue LED ständig schnell blinkt?

    Vielen Dank,für das Feedback
    MfG Andreas

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Andreas,

      meine Glückwünsche zur Fertigstellung!

      Blaue LED am ESP32 Board? Das kann man in den Einstellungen unter „Verschiedenes“ deaktivieren.

      MfG,
      Eugen

      Reply
  4. Klaus Knarr

    Hallo Herr Kessler,
    Mir gefällt euer Bierlift 2.0 sehr gut und werde ihn bauen. Dazu habe ich noch eine Frage, kann ich in den Bierlift an die Steuerung eine Kühlung anschließen! Sodas eine gleichbleibende Innentemperatur von 5-8 Grad Celsius immer gegeben ist.

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Herr Knarr,

      vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Projekt.

      Sie können an die Steuerung zusätzliche Geräte/Module anschließen und mit Development PINs steuern. Bitte besuchen Sie diesen Blog.

      MfG,
      Eugen

      Reply
    • Christian Michels

      Hallo Herr Knarr,

      ich habe auch schon an eine Zusatzkühlung mittels Peltier-Element gedacht. Da das Peltier-Element auf einer Seite kalt und auf der anderen Seite warm wird, müsste es in einer Art Seitenkasten verstaut werden.

      Aktuell habe ich noch nichts passendes gefunden, dass sich leicht anbauen ließe.

      Falls Sie schon eine Lösung haben, wäre es toll wenn Sie sie hier teilen könnten.

      Beste Grüße
      Christian Michels

      Reply
      • Alexander Chalupsky

        Hallo Herr Michels

        Wir haben seitlich ein kg reinigungsrohr mit einem selbgedruckzen Teil befestigt. Am standrohr nur kleine löcher reingebohrt damit die rollen nicht stecken bleiben und die führung vorhandenbleibt.

        Zur Kühlleistung kann ich leider noch nichts sagen da der Bierlift erst gestern eingegraben wurde.

        Reply
  5. Maik Wendt

    Hallo Herr Kessler,
    ich habe nun das Projekt Bierlift 2.0 angefangen. Bauseits gab es einige (kleine) Schwierigkeiten (z.B. lässt sich der Schwimmer zwar befestigen, ist aber ansonsten sehr locker).
    Problematisch ist jedoch, dass ich die neuesten Updates nicht auf das Board gespielt bekomme. Ich habe es wie von Ihnen empfohlen, mittels Kabel und „Flash Download Tools“ (v.3.9.2) versucht. Leider ergebnislos, da ich nach dem Klick auf „Erase“ im grünen Feld „SYNC“ NICHT erscheint. Liegt es an der aktuellen Version des Tools und wenn ja, wo kann ich die von Ihnen im Tutorial verwendete Version erhalten? Ohne die neuesten Update fehlen wichtige Funktionen, die ich zum Betrieb benötige.

    Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Herr Wendt,

      ist auch richtig so. Der Schwimmer wird locker montiert, damit er den tiefsten Punkt findet.

      Sie können die Version v.3.8.5, die ich im Tutorial beschrieben habe, here runterladen.

      Ich habe die Version v.3.9.2 auch getestet. Das Startmenü sieht zwar anders aus, das Updaten hat jedoch problemlos funktioniert. Vielleicht liegt es an Ihrem Kabel? Versuchen Sie mit einem anderen, wenn Sie haben. Falls es trotzdem nicht klappt, schicken Sie mir Ihr Board zu. Ich installiere es gern für Sie.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Eugen

      Reply
      • Maik Wendt

        Hallo Herr Kessler,

        bzgl. des Schwimmers war ich der Meinung, dass nur der eigentliche Schwimmkörper „frei“ beweglich sein muss. Aber da ja der Lift im untere Teil des KG-Rohres im eingefahrenen Zustand „in der Luft“ hängt, verstehe ich nun was Sie damit bezwecken. Danke für die Erklärung.

        Leider hat auch der Tausch des Kabels nicht zu dem gewünschten Ergebnis geführt. Möglicherweise verhindern Sicherheitseinstellungen im Win10 die Ausführung der entsprechenden Befehle. Zum einen musste ich den von Ihnen erwähnten Treiber nachinstallieren, zum anderen wurde ich vor der Installation/Ausführen des Programms gewarnt.
        Da ich selbst keinen Windows-PC habe und das Programm „Flash Download Tools“ nur unter Windows läuft (eine virtuelle Maschine möchte ich nicht „basteln“), möchte ich Sie deshalb um Ihre Unterstützung bzgl. des Aufspielens der neuesten Firmware bitten. Ich hoffe, dass zukünftige Updates wieder über die vorher übliche Art installiert werden können, da ich ansonsten bei jedem Update das gleiche Problem haben könnte.

        Mit freundlichen Grüßen

        Reply
        • Maik Wendt

          Hallo Herr Kessler,

          ich habe nun das Firmeware Update selbst hinbekommen.
          Falls jemand vor der gleichen Herausforderung steht – bei mir waren es falsche Treiber bzgl. des Boards. Nicht der aktuelle Universal Windows Treiber (v11.0.0) sondern den CP210 VCP Windows (v6.7) hat bei mir zum Erfolg geführt.
          Dennoch möchte ich nochmals Danke für die Unterstützung sagen. Das Projekt macht viel Spass und wird sicher durch mindestens einen weiteren Lift ergänzt (damit der Weg bis zur „Quelle“ nicht so weit ist…).

          Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

          Reply
          • kessler engineering

            Hallo Herr Wendt,

            vielen Dank für Ihre Rückmeldung und lobende Worte.

            Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit Ihrem Bierlift und ein schönes Wochenende.
            LG,
            Eugen

  6. Günther Pani

    Hallo aus Österreich,

    ich bin mit dem Zusammenbau bereits ohne große Probleme vorangeschritten, nun habe ich aber eine Frage:

    Im Schritt 34 verstehe ich den Einbau des Kabels im Rohr nicht wirklich??
    Für was wird dies benötigt

    Danke für die Aufklärung

    Günther

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Günter,

      in der Abbildung wird die Montage der Kabeldurchführung abgebildet. Das Kabel wird an der Stelle befestigt, mit Silikon abgedichtet und nach unten geknickt, damit die scharfen Kanten des Liftes den Kabelmantel nicht schaben.

      Vielleicht werden Ihnen zusätzliche Bilder den Einbau besser erklären




      Ich hoffe, dass ich helfen konnte.
      MFG,
      Eugen

      Reply
      • Günther Pani

        Hallo Eugen,

        DANKE ich denke ich habe es geschnallt 😉

        LG aus Österreich
        Günther

        Reply
      • Stephan Schimkus

        Moin Hr.Kessler,
        Ich bin schwer begeistert von meinem Bierlift! Dennoch habe ich das Problem, dass der Bierlift beim Rauffahren/Runterfahren anfängt zu ruckeln.Ich habe festgestellt, dass die Langmutter jetzt an dem Zahnradantrieb überspringt/ausgeschlagen ,was kann man dort machen ? Gruß Stephan

        Reply
  7. Maik Wendt

    Guten Abend Herr Kessler,

    Wie bereits berichtet habe ich vor einigen Tagen begonnen, meinen Bierlift zusammenzubauen. Dabei bin ich auf einige Probleme gestoßen. Da möglicherweise der ein oder andere vor ähnlichen Schwierigkeiten stehen könnte, möchte ich an dieser Stelle davon kurz berichten.
    Zum einen ist mir aufgefallen, dass das Netzkabel (230 V) deutliche Kratzspuren aufweist. Ursache hierfür scheinen die Frästeile zu sein die sehr scharfkantig sind. Ich habe sie deshalb an den betreffenden Stellen leicht geschliffen, um sie zu „entschärfen“.

    Des Weiteren ließ sich der Bierlift nicht komplett einfahren. Ursache hierfür scheint der KG – Muffenstopfen zu sein, der in meinem Falle ca. 9 cm von unten in das KG Rohr ragt und dabei die unteren Führungsräder offensichtlich beim Einfahren behindert. Ich habe diesen Stopfen nun auf das Mindestmaß gekürzt und hoffe, dass damit das Problem gelöst ist. Alternativ kann ich die unteren Führungsrollen etwas weiter oben anbringen. In den Frästeilen sind entsprechende Bohrungen vorhanden, die ich dazu nutzen könnte. Lediglich der Klemmblock für die elektrische Verkabelung muss dazu an die dann freien unteren Bohrungen am Frästeil angebracht werden. Diesen Umbau werde ich erst vornehmen, wenn ich feststelle, dass der Muffenstopfen immer noch das komplette Einfahren des Lifts verhindert.

    Im Moment habe ich jedoch ein Problem welches die Benutzung des Lifts unmöglich macht. Nach wenigen Fahrten (2-3 x) löst sich die Distanzmutter an der Motorwelle und fällt nebst Zahnrad ab. In den FAQ steht allerdings, dass sich die Mutter an der Antriebswelle durch das Eigengewicht des Lifts selbstständig festzieht. Das scheint bei meinem Lift nicht zu funktionieren. Selbst wenn ich sie ordentlich mit einem Schlüssel anziehe fällt die Distanzmutter nebst Zahnrad von der Antriebswelle ab. Diese dreht sich dann so lange weiter, bis ich manuell den Motor abschalte. Logischerweise können die beiden Endschalter den Motor nicht abschalten, da der Lift weder in die untere noch in die obere Endlage bewegt werden kann. Woran könnte es liegen, dass die Distanzmutter abfällt bzw. was habe ich nicht bedacht?

    Ich möchte mich schon jetzt für eine mögliche Unterstützung bedanken und verbleibe

    Mit freundlichen Grüßen

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Herr Wendt,

      mögliche Ursachen für Ihr Problem:
      – das Kabel im KG-Rohr ist zu lang. Wenn es so ist, kann das Kabel beim Runterfahren zwischen den Kunststoffteilen eingeklemmt sein. Dadurch wird der Endschalter nicht ausgelöst und der Motor dreht weiter. Die Distanszmutter löst sich dabei ab. Beim Hochfahren könnte das Kabel Schleifen bilden und von den scharfen Kannten des beweglichen Teil zerkratzt werden. Optimale Kabellänge im Rohr ist ca. 850mm. Für die Kabelzugentlastung kann man das Kabel an dem Frästeil mit Klemmblöcken mit einem Kabelbinder fixieren.

      – der Lift sitzt zu stramm im KG-Rohr. Wenn es so ist, sollte die Anzahl der Unterlegscheiben zwischen den Rollen und Frästeilen reduziert werden. Der Lift soll unter Eigengewicht senken können.

      Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.
      MfG,
      Eugen

      Reply
  8. Günther Pani

    Hallo Eugen,

    ein Thema hat sich gebildet:
    Im Schritt 25 (Lift ist logischerweise bereits vollkommen zusammengebaut…) wird dargestellt, wie der LED Strip eingebracht werden soll.
    Es ist aber so, dass der beiligende Strip NICHT in die dafür vorgesehenen rechteckigen Öffnungen durchgeht!

    Wie ist da die Erklärung bzw. wie soll ich vorgehen?

    Danke für deine Info

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Günter,

      da der LED Strip ohnehin gekürzt werden sollte, schneide ein Stück ab. Danach wird er durchgehen. Bitte beachte die Stromrichtung des Stripes. Sie ist mit Pfeilen (oder Dreiecksymbolen) markiert.

      Ein kleiner Tipp. Das abgeschnittene Kabel mit der Steckbuchse, kannst Du für den Anschluss zum Control Board nutzen.

      MfG,
      Eugen

      Reply
      • Günther Pani

        Hallo Eugen,

        eine Frage zusätzlich, in welche Richtung müssen die Pfeile bzw. Stromrichtung zeigen?

        Rauf oder Runter?

        Danke für die Info

        Beste Grüße aus Österreich
        Günther

        Reply
  9. M.Michel

    Hallo und zuerst mal vielen Dank für dieses Projekt. Der Zusammenbau und das verkabeln habe ich ohne größere Probleme hin bekommen. Nachdem ich nun wirklich alle Kabel vom Wischermotor überprüft habe, alles richtig angeschlossen ist, habe ich leider immernoch ein Problem mit dem Wischermotor. Wenn ich auf den Pfeil (nach oben) drücke,läuft der Motor im Uhrzeigersinn.Die LEDs beginnen zu leuchten und bleiben auch nachdem der Motor nach 20sek. ausgeht weiterhin an.So wird die Zahnstange aber in das 35mm Rohr eingefahren. Das heißt der Bierlift würde in das Rohr zurück fahren.
    Wenn ich danach auf den Pfeil „nach unten“ drücke, dreht sich der Motor entgegen dem Uhrzeigersinn und die LEDs gehen zusammen mit dem Motor nach 20sek. aus.(Zeit-Voreinstellung) Entweder ist der Motor falsch gepolt oder die Tasten sind vertauscht.
    Nun meine Frage: Kann ich das blaue und das rote Kabel einmal tauschen ohne das Adapterboard zu beschädigen?
    Firmware-Update habe ich bereits gemacht. (2022.01.28a) -Gleiches Problem.
    Schonmal vielen Dank für die Antwort.

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo,

      vielen Dank für Ihre Nachricht.

      Ich vermute, das 8-Adrige Datenkabel ist „verdreht“ angeschlossen. Pin1 zu Pin8, Pin2 zu Pin7 usw. Das ist ein häufiger Fehler. Wenn es so ist wird auch keine Temperatur vom unteren Sensor angezeigt und das Relais der Wasserpumpe reagiert nicht.

      Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.
      MfG,
      Eugen

      Reply
      • M.Michel

        Hallo nochmal! Nachdem mir beide Temperaturen korrekt angezeigt wurden und ich das 8-adrige Kabel nocheinmal überprüft hatte, habe ich festgestellt, dass nur der 12V Anschluss vom Netzteil zum Board vertauscht war. Schnell richtig angeschlossen.-Schon passt alles! 🙂
        Ich war wohl betriebsblind,sorry und vielen Dank für die schnelle Hilfe!!!

        Mit freundlichen Grüßen aus Unterfranken!

        Prost!

        Reply
  10. Christian Adlung

    Sehr geehrter Herr Kessler.

    Ich habe letzte Woche von Ihnen den Bierlift 2.0 erworben.
    Habe ihn auch zusammengebaut.
    Möchte ihn gerne Inbetrieb nehmen. Mein Problem ist, wenn ich in den wlan Einstellungen gehen sehe ich nur den Esp_50EC79 und nicht den Bierlift wie in der Anleitung beschrieben. Muss ich erst mit den Ladekabel an den Eps gehen und einstellen, ehe ich es auf den Sockel stecke. Wenn ich wie in der Anleitung die IP Adresse eingeben möchte, kommt nur das sie nicht gefunden wurde. Woran liegt es. Meine Vermutung ist ,daß das Board nicht programmiert wurde.
    Könnten Sie mir gerne weiter helfen. Das wäre sehr lieb von Ihnen. Danke im voraus.

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Herr Adlung,

      können Sie eine direkte WLAN Verbindung mit diesem Gerät aufbauen? Erst, wenn die Verbindung aufgebaut ist, kann die Startseite durch die IP Eingabe aufgerufen werden.

      Haben Sie versucht ein anderes Smartphone/PC zu verbinden? Wenn Sie den ESP sehen, ist das Board programmiert. Es kann am Gerät liegen, dass ein anderer Name angezeigt wird.

      Blink die blaue LED am Board?

      MfG,
      Eugen

      Reply
      • Christian Adlung

        Ich werde nachher mal probieren den, wlan über den Laptop herzustellen. Gestern hatte ich es über das Smartphone probiert

        Reply
  11. Peter Teufel

    Hallo
    Auf meinem Controlboard leuchtet die rote Diode immer, die blau blinkt in regelmäßen Abständen.
    Auf den Taster ohne Led reagiert der Motor nicht. Woran kann das liegen? Muss ich eine Software aufspielen?

    Für eine Antwort im voraus besten Dank.

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo,

      ich benötige mehr Infos.

      Auf Ihrem ESP32 ist bereits BierlifOS installiert. Können Sie eine Verbindung über Wlan mit dem BierliftOS, wie in diesem Kapitel beschrieben ist, aufbauen? Können Sie über Browser (Smartphone oder PC) den Motor steuern?

      MfG,
      Eugen

      Reply
  12. Peter Teufel

    Hallo,

    habe den Taster 10 sec gedrückt, jetzt funktioniert es.

    mfG Peter

    Reply
  13. Kilian Peters

    Hallo Herr Kessler,
    der Aufbau und die Inbetriebnahme hat soweit gut geklappt.
    Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich aber noch: Die mitgelieferte Verdrahtungsleitung für die 5V-Versorgung im Holm und an den Endschaltern ist mit 1,5mm² zu groß für die Anschlussklemmen an den Platinen. Entweder andere Drähte oder größere Printklemmen wären besser.

    Grüße,
    Kilian Peters

    Reply
    • Kilian Peters

      Eine Sache ist mir noch aufgefallen:
      Wenn der Bierlift ganz eingefahren ist, hängt der quasi komplett mit seinem Eigengewicht und der Getränkeflaschen am Deckel der sich auf dem Rohr-Rand abstützt. An dieser Stelle ist als einzige Verbindung zu den beiden Rechteck-Rohren die Druckteile PP_1 mit zwei M4-Schrauben. Genauer gesagt lastet das Gewicht nur auf den beiden schmalen Stegen links und Rechts der M4-Viereckmutter. Bei mir ist eins der beiden Teile schon abgerissen. Ich fertige mir diese Teile jetzt aus Alu mit Gewinden. Dann sollte das kein Problem mehr sein…

      Reply
      • kessler engineering

        Hallo Herr Peters,

        vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Vorschläge.

        Sie haben Recht. Wenn der Bierlift eingefahren ist, hängt er am Deckel. Dadurch wird bessere Abdichtung gegen Spritzwasser erreicht.
        Ich selbst habe bis heute keine Festigkeitsprobleme an meinem Bierlift festgestellt. Ende des letzten Jahres habe ich jedoch mehrere Mitteilungen über gebrochene Druckteile PP1_BL2 erhalten. Nach meiner Vermutung könnte es an den tiefen Außentemperaturen liegen. Dadurch wird das PETG-Material spröde und bricht. Diejenige, die Druckteile bei mir im Shop kaufen, bekommen die beiden PP1_BLL2 Teile aus Polyamid (Nylon), der deutlich bessere Festigkeitseigenschaften als andere Kunststoffe hat. Seit der Materialumstellung habe ich keine Beanstandungen mehr erhalten.
        MfG,
        Eugen

        Reply
        • Christian

          Kann man bei Ihnen im Shop die Druckteile PP1_BL2 auch in Polyamid einzeln bestellen? Es sieht im Shop so aus, als ob es als PETG angeboten wird. Besten Dank

          Reply
          • kessler engineering

            Hallo,

            die Druckteile PP1_BL2 werden im Shop seit Anfang des Jahres aus Polyamid angeboten. Die Produktbeschreibung habe ich eben ergänzt.

            MfG,
            Eugen

          • Christian

            Super – großes Lob an Sie.
            Freue mich bald den Selbstbau starten zu können

  14. Manfred Knapp

    Hallo Herr Kessler,

    wollte heute meinen Bierlift 2.0 updaten weil er ständig sein WLAN verliert. Arbeite mit Aruba AP-515 Access Points, also nicht das Billigste am Markt. Das normale Update hat leider gar nicht funktioniert weshalb ich die Flash Methode mit der Vollversion v.2022.03.22a wählte. Ich konnte die Files offenbar übertragen, aber die Software hat sich vermutlich nicht installiert.

    Die Anleitung auf Ihrer Webseite hätte ich exakt beachtet, aber der Bierlift startet nicht mehr. Die Geschichte rund um den „Boot“ und „EN“ Button konnte ich nicht nachvollziehen, mein Flash Tool V3.9.2 zeigte mit oder ohne Drücken des „Boot-Buttons“ ein „Finish“. Was kann ich jetzt tun? Der Bierlift ist ausgefahren, es drängt mich also ein wenig die Zeit…

    Vielen Dank für Ihren Tipp!

    Lg, Manfred Knapp

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Herr Knapp,

      nach meiner Erfahrung verliert der Bierlift sein WLAN, wenn das Signal nicht ausreichend stark ist. Versuchen Sie Ihr Router oder Repeater näher zum Bierlift zu platzieren.

      Wenn Sie alles nach meiner Anleitung gemacht haben, sollte es eigentlich funktionieren. Wenn Sie mit der Installation nicht weiter gekommen sind, kann ich gern für Sie die aktuelle Version installieren. Bitte schicken Sie mir Ihr ESP32 Board zu. Wenn es schneller sein soll, können Sie ein neues Board bei mir im Shop bestellen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Eugen

      Reply
      • Manfred Knapp

        Update:
        Habe das Flash-Update nun mit der Version V3.8.5 durchgeführt und es hat auf Anhieb funktioniert! Die neuere Version V3.9.2 funktionierte bei mir gar nicht! Habe dann zum Vergleich noch ein anderes Kabel verwendet, selbes Ergebnis!

        Bei mir lags also an der zu neuen Flash-Update Version!

        Der BL liefert wieder wie gewohnt!! 🙂

        Reply
      • Thomas Berger

        Hallo, ich habe auch das Problem, dass der Wlan-Empfang des Bierlifts sehr schlecht ist. Im ausgefahrenen Zustand findet er beim Re-Boot das Netz mit gutem Empfang, im eingefahrenen Zustand bricht die Verbindung ab.

        Gibt es Ideen, wie man man den Empfang verbessern kann? Der Router sitzt ca. 5m entfernt, aber mein Bierlift ist relativ tief eingebaut (OK KG-Rohr auf Höhe Grasnarbe).

        Ansonsten hab ich gestern das neue Antriebszahnrad montiert (@Hr.Kessler: vielen Dank für die unkomplizierte und schnelle Hilfe) und den Handsender als Zwischenlösung installiert.

        Gruß

        Reply
        • kessler engineering

          Hallo Herr Berger,

          ich habe here eine Anleitung gefunden, wie man eine Antenne an ESP32 Board anlöten kann. Ich habe allerdings selbst nicht getestet. Nur als Idee..

          LG,
          Eugen

          Reply
  15. Manfred Knapp

    Hallo Herr Kessler,

    vielen Dank für die Info! Habe soeben einen neuen ESP32 bestellt und auch gleich die 433 MHz Fernbedienung. Bitte um Installation der aktuellen Firmware vor Auslieferung. Vielen Dank!

    Das WLAN sollte ausreichend Sendestärke haben. Habe dafür extra einen eigenen Access Point (ebenfalls Aruba AP-515) mit Mesh-Technologie ca. 3 Meter daneben montiert. Es sei denn, er verbindet sich zu einem anderen Access Point? Aber egal, notfalls betriebe ich das Teil mit der Funkfernbedienung!

    Lg, Manfred

    Reply
  16. Christian Jörg

    Hallo Herr Kessler,
    ich habe einen Bierlift 1.0, bei dem vsl. der ESP32 kaputt gegangen ist. Ich habe nun einen neuen bestellt und auf dem Shield installiert und das „alte“ Sketch mit einem neuen Schlüssel übertragen. Die spannung auf diem Shield sind 7V. Leider kann ich keine Verbindung mehr weder per WLAN noch per Bluetooht mit dem ESP32 über Blynk herstellen. Bei der Bluetoothkonfiguration wird er kurz einmalig angezeigt, danach nicht mehr. Eine WLAN-Verbindung klappt gar nicht mehr. Haben Sie evtl. eine Idee woran das liegen kann?

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Herr Jörg,

      können Sie eine WLAN Verbindung herstellen, wenn Sie den ESP32 ohne Shield nur über USB Kabel mit Strom versorgen?

      Mögliche Ursachen für Ihr Problem:
      – ein Temperatursensor ist defekt und macht Kurzschluss. Versuchen Sie den/die Sensoren abzuklemmen.
      – ESP32 bekommt nicht genug Strom. Erhöhen Sie die Ausgansspannung bis 12V auf dem Schraubklemmadapter.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Eugen

      Reply
      • Christian Jörg

        Hallo Eugen,
        danke für die Rückmeldung. Auch die Verbindung per WLAN klappt nicht, wenn der ESP an einem USB-Port des PCs angeschlossen ist. Ich werde es jetzt noch einmal versuchen und mich dann noch einmal melden.

        Sollte das nicht klappen, hätten Sie im Worst-Case noch einen ESP für den Bierlift 1 inklusive Shield für mich oder gibt es sogar einen kompletten „Umrüstkit“ von Bierlift 1 auf 2.

        Gruß
        Christian Jörg

        Reply
        • kessler engineering

          Hallo Christian,

          es kann sein, dass Ihr ESP defekt ist, oder der Sketch nicht installiert wurde. Wussten Sie schon, dass Sie Ihren Bierlift 1 auch mit BierLiftOS steuern können? Die Installation ist here beschrieben. Optional können Sie einen neuen vorinstallierten ESP32 bei mir im Shop bestellen.

          Gruß,
          Eugen

          Reply
          • Christian Jörg

            Hallo Eugen,
            nach der installation des BierLiftOS auf meinem neuen ESP läuft der Bierlift wieder. 1000Dank und alles Gute.

            Gruß
            Christian

  17. Otger Wewers

    Hallo Herr Kessler,

    ich habe einen ersten Test mit einem Zahnrad 12Z Modul4 und Zahnstange sowie dem Wischermotor 108792 durchgeführt um das max. „stemmbare“ Gewicht zu ermitteln. Max. Drehmoment des Motors auch auf Nachfrage unbekannt. Versuchsergebnis: hmm, ehr negativ.
    Könnte jetzt auf Modul1 gehen, was rechnerisch das Drehmoment reduzieren würde, aber ist das sinnvoll?

    Mein Ziel waren 3 Ebenen a‘ 5x 0,5L-Flaschen, was etwa 13,5kg (plus Struktur) bedeutet.
    Auf Ihrer Webseite sehe ich nur die kleinen Flaschen a‘ 0,3L was sich zu ca. 15 x 0,6 kg = 9kg summiert. Ist mein 0,5L- Ansatz übertrieben?
    Oder müßte ich dafür eine Gewinde- statt Zahnstange verwenden?
    Danke für Ihre Mühe!

    Grüße
    Otger Wewers

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Herr Wewers,

      im aktuellen Konzept (Projektbeschreibung) können bis zu 21 0,33l Flaschen Platz finden, die in der Summe etwa so viel wie 15 0,5l Flaschen wiegen. Mir ist auch bekannt, dass einige Bierliftfreunde in Eigenregie das Konzept auf 1,5 und 2 Meter Bierlift – Variante skaliert haben. Der Wischermotor mit den aktuellen Zahnrädern hat genug Kraft sechs-Etagen-Bierlift hochzufahren. Allerdings fängt so ein großer Bierlift im oberen Punkt langsam zu senken, wenn der Motor stromlos ist. Die 1,5 Meter Variante mit vier voll beladenen Etagen funktioniert problemlos.

      Bei einem 12Z Zahnrad und Modul 4 ergibt sich ein Zahnrad mit 48mm Teilkreisdurchmesser. Ich empfehle Ihnen die Zähnezahl und das Modul so zu wählen, dass das Produkt der beiden Größen (Teilkreisdurchmesser) kleiner oder gleich 32 ist.

      Viel Erfolg!
      MfG,
      Eugen

      Reply
      • Otger Wewers

        Herzlichen Danke für die klare Antwort! O. Wewers

        Reply
  18. Thomas Götz

    Hallo Herr Kessler,
    Leider habe ich ein Problem, dass beim hoch- oder herunterfahren des Bierlifts oftmals keine Musik
    Angespielt wird. Auch die neueste Software Version brachte keine Abhilfe. Etwas seltener wird das Problem wenn ich bei der Auswahl der Musiknummern ein Leerzeichen dazwischen tippe.
    Woran kann das liegen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Götz

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Herr Götz,

      wie oft kommt sowas vor? Haben Sie Zufallswiedergabe aktiviert?

      Kann es sein, dass irgendwelche Tracks nicht im Mp3 Format sind und können nicht abgespielt werden?

      MfG,
      Eugen

      Reply
      • Thomas Götz

        Hallo Herr Kessler
        Alle MP3 Tracks können über die Bierliftsoftware manuell über die Schaltfläche Wiedergabe angespielt werden. Bei ca. jedem fünften Mal kommt es vor, das der Track beim Hoch- oder runterfahren nicht abgespielt wird. Die Zufallswiedergabe ist eingeschaltet.

        Mit freundlichen Grüßen
        Thomas Götz

        Reply
        • kessler engineering

          Hallo Herr Götz,

          Musik wird von einem autarken MP3 Player-Modul DFPlayer Mini abgespielt, welches sich auf dem Control Board unter dem ESP32 befindet. Die BierLiftOS gibt nur die Tracknummer zum Abspielen und Befehle zum Starten und Stoppen der Wiedergabe weiter.

          Kommt dieses Problem auch vor, wenn die Zufallswidergabe deaktiviert ist?
          MfG,
          Eugen

          Reply
          • Thomas Götz

            Hallo Herr Kessler,
            Das Problem tritt nur bei aktivierter Zufallswiedergabe auf.

            Mit freundlichen Grüßen
            Thomas Götz

  19. Christian

    Hallo,
    kurze Frage zum externen Temperatursensor:
    Dieser soll ja die Außentemperatur ermitteln. Wird dieser oben in das Frästeil FR11 gelegt oder wo wird dieser am besten platziert?

    Gruß Christian

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Christian,

      der Fühler wird im Schritt 29 eingebaut. Im zusammengebauten Zustand befindet sich die Spitze des Sensors unter dem Frästeil FR10_BL2.

      Gruß,
      Eugen

      Reply
  20. Christian

    Eine Frage zum Frästeil FR 11_BL2:
    Im Shop wird es als gelb angeboten. Haben Sie einen Tipp, dies an den sichtbaren Kanten weiß zu bekommen? Reicht einfache Sprühfarbe oder hält diese auf dem Material nicht (wärme, kälte, nässe)?

    Ergänzende Frage zum 250er Rohr:
    Hat jemand aus der Community das Rohr auch lackiert oder grau besprüht?
    Ich überlege, den oberen Teil außen sowie innen in grau zu besprühen. Vielleicht hat hier ja auch jemand einen guten Tipp.
    Besten Dank an alle

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Christian,

      ich habe mal mit Sprühfarbe versucht. Ich war mit dem Ergebnis nicht zufrieden.

      Heute habe ich die Schrumpffolie getestet. Bin sehr zufrieden. Allerdings kann ich keine Aussagen zu Wetterbeständigkeit machen.

      Das KG Rohr könnte man theoretisch von außen auch mit Schrumpffolie bespannen.


      Reply
      • Stefan

        Hallo Herr Kessler, was für Schrumpffolie haben sie verwendet. Ich hab bisher leider nichts passendes gefunden.

        Reply
        • kessler engineering

          Hallo Stefan,

          ich habe diese in China bestellt.

          Breite 450mm (287mm Durchmesser).

          MfG,
          Eugen

          Reply
  21. Martin

    Hallo,

    Ich habe da mal zwei Fragen bzw. Probleme.

    Zum 1.
    Der Zusammenbau ist soweit abgeschlossen und verlief ohne Probleme.
    Als ich ihn Probeweise in das KG Rohr eingeschoben habe stellte ich fest das die Führungsrollen
    am unteren Ende beim Übergang von schräg auf gerade sehr schwer rüber rollen.
    Alle Unterlegscheiben sind schon entfernt!
    Ich habe bedenken ob das Eigengewicht und der Motor es schaffen ihn sowohl hoch/runter zu bewegen.

    Zum 2.
    Elektrik ist angeschlossen.
    Sowohl über Smartphone als auch Taster dreht der Wischermotor nur im Uhrzeigersinn.
    Beim Befehl hoch zu fahren leuchten zwar die LED’s (also scheint ja ein Signal anzukommen?) aber es tut
    sich rein gar nichts.

    Aufgrund Problem #2 konnte ich Problem #1 noch nicht testen.

    Wäre Dankbar für evtl. Lösungsvorschläge

    Vielen Dank

    Martin

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo,

      ich vermute, es liegt am Endschalter. Ist der Endschalter max auch angeschlossen? Ohne ihn bekommt der Motor keinen Strom. Wenn das Problem beim angeschlossenen Schalter besteht, sollte er auf die Funktionalität z.B. mit einem Mutlimeter geprüft werden.

      LG,
      Eugen

      Reply
      • Martin

        Hallo Eugen,

        Schalter sind natürlich angeschlossen.
        Hab nochmal ein bisschen getestet. Beim Befehl zum hoch fahren stoppt es sofort wieder!
        Wenn ich runter fahre und dabei den stopp min händisch drücke höre ich das Relais klicken
        und er fährt nicht runter. So wie es sein soll denke ich! Beim drücken des stopp max tut es das nicht.

        Meinst du den Schalter testen oder den Motor? Werde ich morgen machen da ich Grad kein Multimeter da hab.

        Danke schon mal

        Grüße

        Reply
        • kessler engineering

          Hallo Martin,

          ich habe den Schalter gemeint.

          Bitte deaktiviere zum Testen die Option Bewegungssensor unter Bewegung

          Viele Grüße,
          Eugen

          Reply
          • Martin

            Hey Eugen,

            hast du noch nen anderen Tipp?
            Schalter hab ich durchgemessen und auch einen anderen ausprobiert. Daran liegt es nicht.

            Grüße
            Martin

          • Martin

            Hey Eugen,

            hab den Schalter durchgemessen und auch einen anderen probiert. Daran liegt es nicht. Hab immer noch dasselbe Problem.
            Hab ebenfalls den Motor geprüft. Das kann ich auch ausschließen.
            Kann es sein das eines von den Boards einen weg hat?

            Oder hast du noch einen andern Tipp den ich ausprobieren kann?

            Danke und Grüße

            Martin

          • kessler engineering

            Hallo Martin,

            funktionieren alle anderen Funktionen? Temperaturanzeige? Kanns Du das Relais von der Pumpe schalten?

            Grüße,
            Eugen

          • Martin

            Hey,

            alles ander funktioniert soweit ich das beurteilen kann.
            Beide Temperaturen werden angezeigt und die Pumpe arbeitet auch.

            Grüße

          • kessler engineering

            Hallo,

            wenn alle Relais schalten (klackern) und die Endschalter in Ordnung sind… Es sind sonst keine Bauteile in der Kette zwischen dem Motor und Netzteil.

            Kannst Du mir bitte die Verdrahtung des Motors fotografieren und per Email senden? kessler-engineering@gmx.de

            Wenn wir nichts finden, schicke ich dir ein anderes Adapterboard zu.

            Grüße

          • Torsten

            Hallo Eugen,
            ich habe ein ähnliches Problem. Heute hab ich das Updategemacht und den Bierlift(anderes Design) fertiggestellt. Funktionierte alles soweit(rauf, runter, LED, Musik). Nachdem ich den Lift komplett versenkt hatte im Rohr, kam dieser nicht mehr raus. Hab jetzt das Rohr wieder abgenommen und nochmal geprüft. Wenn ich auf rauffahren schalte, höre ich das Relay schalten und es wird am Bildschirm der Steuerung gezeigt, Bierläuft fährt rauf und sofort Bierlift gestoppt. Die Endschalter in der Steuerung deaktiviert, Bierlift fährt hoch in der Steuerung, jedoch schaltet nur das Relay und der Motor bleibt aus.
            wenn ich der Steuerung dann sage, fahr runter(im ausgebauten Zustand, dann fährt er auch etwa 1cm runter und auch mit der Steuerung Bierlift hoch wieder um diesen cm hoch. dann bleibt alles wieder aus.
            Irgendeine Idee?
            Grüße,
            Torsten

          • kessler engineering

            Hallo Torsten,

            wenn die Relais schalten und der Motor bleibt aus, kann es nur an den Endschalter liegen. Sie müssen im unbetätigten Zustand Strom leiten. Außerdem deaktiviere die Option „Bewegungssensor aktivieren“ unter „Bewegung“

            VG,
            Eugen

          • Torsten

            Hallo Eugen,
            es waren die Endschalter. Komischerweise waren irgendwie die Abstände verstellt oder verschoben. Aber so läuft erstmal alles!
            Viele Grüße,
            Torsten

  22. Thomas Höfer

    Hallo Herr Kessler,
    ich habe ein Problem mit der LED Beleuchtung, leztenSommer war alles gut aber dann leuchteten in der Mitte ca 5 LED ständig und Lichteffekte sind nur noch oberhalb. Kann es an der Steuerung liegen oder an den LED’s

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Herr Höfer,

      der LED Strip ist „direkt“ an den ESP32-Pins ohne zusätzlichen elektronischen Bauteilen angeschlossen. Wenn alle anderen Funktionen in Ordnung sind und die LED Anzahl unter Einstellungen korrekt ist, liegt es höchstwahrscheinlich an LED’s.

      MfG,
      Eugen

      Reply
      • Steven

        Hallo liebe Bierliftfreunde, Hallo Eugen,
        ein wahrlich sensationelles Projekt und gleich vorab ein großes Lob an Eugen!
        Ich habe mir mal die ganzen Kommentare und Probleme durchgelesen, ich habe den Bierlift mit allen Ausstattungen erworben und das ein oder andere Problem hatte ich auch wie andere. Daher möchte ich hier mal ein paar Erfahrungen oder Tips zurückgeben.

        Also wenn die Distanzmutter sich von der Welle herunterdreht, so lag es bei mir an der Schwehrgängigkeit der Rollen im Rohr, durch das Eigengewicht bleibt die Distanzmutter fein auf der Welle wenn alles gut rollt.

        Wer Probleme mit der Fernbedienung hat, bei mir hatte die Batterie durch drücken der Tasten Kontaktprobleme. Da half nur eine neue Fernbedienung.

        Probleme mit dem Kabel, das hat mir von Anfang an nicht gefallen! Erprobte und seit einem Jahr gute Erfahrung habe ich mit dem Kabel H07RN-F 3G 1,5 gemacht, geführt in einer „Energiekette 7x7mm 1m Kabelführung Schleppkette Kanal“. Funktioniert tadellos!

        Den Temperatursensor unten habe ich durch einen gekapselten wie im Deckel ersetzt und in ein seitliches Aluminiumprofil geschoben, dadurch passte die Temperatur besser.

        Neuerdings beobachte ich, beim drücken des Tasters kommt keine Musik beim Hochfahren, mit der Fernbedienung aber schon, dafür habe ich noch keine Lösung gefunden.

        Zu einer aktiven Kühlung bin ich hin und her gerissen, 15 Grad hat das Bier jetzt bei 22 Grad Außentemperatur. Könnte kälter sein…

        Die neue GPIO Pin Aktivierung finde ich ganz gut! Mir fehlt nur zusätzlich die Funktion das ein PIN an bleibt solange der Bierlift hochgefahren ist.

        Ich hatte auch schon das Problem die aktuelle Software nicht per Kabel auf den ESP32 zu bekommen, leider gibt es Micro usb Kabel ohne Datenleitung, anderes Kabel hilft.

        Ansonsten haben alle Anleitungen bei mir soweit wie beschrieben funktioniert!
        Das Rohr habe ich mit einem Acryllack auf Wasserbasis grau gestrichen.
        Ich kann auch nur jedem dazu raten die Aluminiumprofile mit dem Schutzleiter zu verbinden, das kann nie schaden.
        Ich hoffe mein Kommentar ist für den ein oder anderen hilfreich.

        MfG
        Steven

        Reply
        • Mathias Wussow

          Hallo Herr Kessler, Hallo Steven,

          erst einmal ein großes Lob für das wundervolle Projekt hier, es hat richtig Spass gemacht den Bierlift aufzubauen und in Betrieb zu nehmen. Ein zwei kleine Anmerkungen habe ich welche ich gern mit euch teilen möchte,

          1. die Idee mit dem InnenTemperaturfühler war klasse und babe ich auch umgesetzt, konnte dadurch die Genauigkeit erheblich verbessern

          2. habe gleich mit dem Außentemperaturfühler weitergemacht und habe ihn in der obersten Dämmung quer eingearbeitet (sprich der Fühler liegt oben quer direkt untern dem Deckel), somit konnte ich die Temperaturmessung erheblich verbessern, sowie konnten ich die beiden überflüßigen Schraubenlöcher abdichten (so kommt potentiel weniger Wasser durch den Deckel)

          3. habe desweitern für den Außentemperaturfühler die selbe Stecker / Kopplung Verbindung verbaut wie auch für den Taster

          4. die ersten 20 cm des KG Rohres habe ich noch einer Dämmung versehen, so konnte ich die Erwähnung durch die Sonneneinstrahlung minimieren (Platzierung bei mir leider nicht optimal so das die Mittagssonne auf den Bierlift trifft)

          5. für den Rand der Deckeldämmung habe keine Folie sondern breites Elektroisollierband genommen, ging auch wunderbar

          Des Weiteren hätte ich noch Punkte für Funktionalitäten welche ich gern noch hätte bzw. ich umsetzen würde , hierfür ist aber der Zugriff auch den Steuerungscode von Nöten. Gibt es die Möglichkeit diesen offen zu legen damit hier aktiv mitgearbeitet werden kann?
          Ideen wären,
          1. aktive Lüftung des Bierliftes in der Nacht im Sommer wenn die AußenTemperatur niedriger ist als die Innen Temperatur. Hier könnte man den Bierlift die ersten 5 cm auffahren lassen für eine gewisse Zeit so das die Innenluft abkühlen kann.
          2. speichern der Temperaturmessung auf der SD Karte über einen Zeitraum X und plotten der Werte als Diagramm über den Webserver
          3. nur anfahren bestimmter Etagen in Abhängigkeit der Rechte z.B über den Knopf draußen nur bis Etage 2 und über die WebApplikation alle Etagen

          Ich weis das sind Spielereien aber darum geht es hier doch oder nicht ;-).

          Mit freuntlichen Grüßen,
          Mathias

          Reply
          • kessler engineering

            Hallo Mathias,

            vielen Dank für deine Rückmeldung und viele Ideen.

            Leider kann man keine Messwerte auf der verbauten SD Karte abspeichern. Die Karte steckt im MP3 Modul welches diese Funktion nicht anbietet. Es ist jedoch möglich kostenlos für einen Temperaturfühler ein Diagramm auf dem Blynk Cloud zu erstellen.

            Deine Idee mit der Nachtskühlung finde ich sehr gut und werde auf meine ToDo setzen.

            MfG,
            Eugen

          • Olaf

            Hallo Bierliftfreunde,

            Auch von mit ein großes Lob für diese Projekt!
            Der Zusammenbau hat richtig Spaß gemacht, alle Schwierigkeiten waren mit „selbstätigen Handeln und Denken“ lösbar. Am meisten zurückgeworfen hat mich der fehlende Hinweis bei Schritt 22/23: jetzt Kabel einführen!

            Aufbauend auf den Ideen von meinen Vorrednern:

            1. Von so einem coolen Teil wollen natürlich alle was haben, also warum nicht die erste Etage für die Kleinen mit Saft, Wasser, Brause füllen. Eine exakte Positionskontrolle ist vielleicht was für die nächsten BL- Generationen, momentan würde eine einstellbare Hubzeit reichen. Bei mir wären es 5,9 Sekunden. Das noch zeitgesteuert ( von … bis…), denn abends will Papa das volle Programm haben.

            2. Da wären wir schon bei der Zeitsteuerung, z. B von… bis … keine Soundausgabe, dann haben die Nachbarn nachts ihre Ruhe.

            3. Die Kühllüftung: bei einer negativen Temperaturdifferenz von … Grad in der Zeit von … bis … eine Hubzeit von … Sekunden.

            4. Sperrzeiten: von … bis … Taster und/oder Fernbedienung gesperrt als Diebstahlschutz. Klingt komisch, is aber so.

            Wie gesagt, es sind Spielereien. Aber die müssen auch mal sein!

            Mit freundlichen Grüßen

            Olaf

          • kessler engineering

            Hallo Olaf,

            vielen Dank für deine Rückmeldung und viele neue Ideen.

            An der Nachtskühlung wird bereits fleißig gearbeitet. Die ersten Funktionen werden bereits getestet.
            Der BierLift wird sich zum Teil öffnen (ohne Musik und Licht), wenn:
            – wenn die Betriebszeit zu Ende ist. Es wird möglich das zeitliche Korridor zu definieren.
            – wenn Außentemperatur tiefer als Bierlifttemperatur ist.
            – wenn die Wetterprognose aus dem Internet (Regen und Wind) gut ist.

            Anbei das Video mit dem ersten Test. Am Anfang habe ich den Temperaturfühler abgekühlt und der Lift hat sich geöffnet. Nach dem Erwärmen des Sensors hat sich der Bierlift geschlossen.
            night cooling

            MfG,
            Eugen

  23. Peter Georg Marzi

    Hallo Hr. Kessler,

    bei mir funktioniert das Update auf „v.2022.05.11a“ leider nicht. Vielleicht könnten sie ja ein Paket zur Erstinstallation zur Verfügung stellen.

    Danke und mfG
    Peter

    Reply
  24. Thomas Höfer

    Hallo Herr Kessler,
    ich kämpfe im Moment mit der Steuerung der Funkfernbedienung. Ich kann kein Signal empfangen. Antenne ist angelötet, Fernbedienung (nach Anleitung) mit neuen Codes programmiert. Aber leider kein Erfolg. Können Sie mir weiter helfen
    MfG
    Thomas

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Thomas,

      Leuchtet die LED des Handsenders beim Tastendrücken dauerhaft? Wird auch kein Code angezeigt wenn Sie die Tasten länger drücken?

      Viele Grüße,
      Eugen

      Reply
  25. Robert

    Hallo Herr Kessler, zuerst Gratulation zu dem wirklich großartigen Bierbrunnen und der dazugehörigen Montageanleitung.
    Eine Frage; habe das Led Band montiert (hat auch funktioniert) und dann nochmal ersetzt da das erste bei der Montage etwas gelitten hatte, das neue macht aber keinen Zucker, 5V kann ich messen, gibt es eine möglichkeit es zu testen, bzw. wie gehe ich da bei der Fehlersuche um? Lg Robert

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Robert,

      vielen Dank!

      leider kenne ich keine Möglichkeit, wie man LED testen kann. An der Elektronik kann es nicht liegen, weil die LED Band direkt von den ESP32 angesteuert wird.

      LG,
      Eugen

      Reply
  26. Gabor

    Hallo Hr. Kessler,
    Ich habe das Problem, dass der LED-Strip nicht leuchtet.
    Bei der Prüfung, ausserhalb der Erde, funktionierte alles perfekt. Nun leuchtet manchmal die eine oder andere LED, aber meistens überhaupt nichts. Können Sie mir bitte behilflich sein?
    LG Gabor

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo,

      wenn Sie die die Elektronik neu starten und das Problem immer noch da ist, liegt es höchstwahrscheinlich an einem Wackelkontakt oder LED Strip ist leider defekt.

      LG,
      Eugen

      Reply
  27. Frank

    Hallo,
    ich bin dabei meinen Bierlift V1 mit dem ESP nachzurüsten und möchte auch den MP3 Player verbauen. In den FAQs habe ich den Anschlussplan gefunden. Mein Problem ist, dass der MP3 Player nicht startet. Wenn ich ihn manuell über IO1 starte kann ich die Lautstärke und alles andere über das BierliftOS steuern. Wenn ich auf Stop drücke lässt sich der MP3 Player aber nicht mehr über das BierliftOS starten. Die serielle kommunikation funktioniert wohl einwandfrei, nur der Start funktioniert nicht. Mache ich da was falsch oder gibt es noch ein Signal vom ESP was ich anschliessen muss?

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo,

      wenn der Player nach dem Anschlussplan aus dem FAQ-Bereich angeschlossen ist, sollte er normallerweise funktionieren.

      Manchmal hilft folgendes:
      – Musik im BierLiftOS aktivieren und den Lautstärkeregler ungefähr mittig stellen
      – Stromstecker ziehen und ca. 10 Sekunden warten
      – Strom anschließen, BierLiftOS Interface in einem Browser öffnen
      – BierLiftOS neu starten (z.B. unter WLAN)

      Danach wird der Player initialisiert und hoffentlich funktioniert richtig.

      Viele Grüße,
      Eugen

      Reply
      • Frank

        Hallo Herr Kessler,
        ich stelle mir die Schaltung gerade selber zusammen und habe ein MP3 Player Modul mit der Bezeichnung MP3-TF-16P V3 ausprobiert. Ich habe nun das halbe Internet durch um Informationen und Lösungsansätze zu bekommen. Es scheint mindestens 4-5 Verschiedene Chipsätze für die MP3 Player zu geben und selbst mit der selben Bezeichnung unterschiedliche Versionen. Alle bringen so Ihre eigenen Probleme, Verhalten und unterschiedlichen Library Lösungen mit. Ich konnte bisher nur MP3 Player mit dem MH2024K-24SS Chip bekommen und der zeigt fasst immer das selbe Verhalten.
        Wenn ich ihn über Addkey_1 starte lässt er sich prima über OS steuern, starten über Serial geht nicht, da bleibt er tot.
        Interessant zu wisse wäre was Sie für ein Modul verwenden.

        Reply
        • kessler engineering

          Hallo Frank,

          ich muss gestehen, ich habe nicht auf die Chipbezeichnung geachtet. Bis heute hat es immer funktioniert. Meine habe ich here bestellt. Auf dem Artikelbild ist auch der Chip MH2024K-24S zu sehen.

          Ich habe bei mir auch die Player mit einer anderen Chipbezeichnung gefunden.
          Chip DFPlayer
          MfG,
          Eugen

          Reply
          • Frank

            Hallo Eugen,
            vielen Dank für die Info! Ich habe jetzt 7 Module (MP3 TF16P V3.0) aus Asien bekommen, alle mit dem kleinen MH2024K-24S, alle das selbe Problem. Starten nicht über OS, wenn man sie manuel startet, lassen sie sich über den ESP steuern, nach Stop, schalten sie nur manuel wieder ein. Den MH2024K-24S gibt es in verschiedenen Ausführungen, der MH-ET Live ist etwas grösser und soll angeblich keine Probleme machen. Habe jetzt 3 verschiedene Lieferanten durch, und immer den gleichen Chip bekommen. Heute habe ich 2 Module von Reichelt erhalten mit der Bezeichnung DFPlayer Mini HW247A, der Chip hat die Bezeichnung GD3200B. Beide funktionieren Einwandfrei am ESP. Die MH2024K-24S habe ich an einem Arduino zum laufen bekommen indem ich verschieden Libary’s die in Foren vorgeschlagen wurden probiert habe. Mir ist aufgefallen, das sich die LED anders verhält und bei den Modulen die funktionieren, links neben der LED 3 SMD Bauteile auf der Platine sind (1 Kondesator mehr), bei den MH2024K-24S sind es nur 2. Naja, ich habe mein Problem gelöst, vieleicht hilft mein Beitrag noch Jemandem.

  28. Frederik

    Hallo,
    ich bin mir gerade nicht sicher, wie ich den LED-Taster genau anschließen soll.
    Ich habe drei Adern – aber am Drucktaster sind es mehr (?) Anschlussmöglichkeiten und eine nicht ganz klare Beschriftung.
    Ich würde mich über einen kleinen Tipp sehr freuen 🙂

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo,

      oben unter der Frage „Wie wird Drucktaster mit 5V LED Beleuchtung angeschlossen?“ ist eine Antwort zu finden 🙂

      MfG,
      Eugen

      Reply
  29. Andreas

    Hallo Herr Kessler,

    kann man sekundärseitig jeweils hinter den Trafos eine Feinsicherung
    einbauen um einen gewissen Schutz zu haben?

    Wenn ja, welche Größe würden Sie empfehlen?

    Vielen Dank für eine Rückantwort

    MfG Andreas

    Reply
    • kessler engineering

      Hallo Andreas,

      Bierlift ist ein DIY Projekt und kann beliebig geändert/optimiert werden.

      Bzgl. Feinsicherung kann ich Ihnen keine Empfehlung geben. Bitte kontaktieren Sie einen Fachmann.

      MfG,
      Eugen

      Reply
  30. Andreas

    Vielen Dank,
    eventuell kann hier ein Elektroniker helfen,
    wie man diese Elektronik absichern kann.

    MfG Andreas

    Reply

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

en_GB