Blynk IoT

Einige von euch haben bereits mitbekommen, dass der Entwickler von Blynk eine neue Plattform Blynk IoT gestartet hat. Die alte Plattform, die wir als Schnittstelle für Alexa und/oder Siri nutzen, läuft zwar immer noch, allerdings hat der Entwickler angedeutet, dass die alte Platform zeitnah abgeschaltet wird. Diejenigen, die zum ersten Mal die Blynk App installiert haben, mussten feststellen, dass es nicht mehr möglich ist, sich für die Nutzung zu registrieren und wurden an die neue Plattform weitergeleitet.

Damit jeder Bierliftnutzer in Zukunft Möglichkeit hat, den eigenen Bierlift mit Alexa oder Siri zu steuern, wird es ab Bierlift Webserver Version v.2021.12.22a auf neues Blynk IoT umgestellt. Das neue Update kannst Du unter Downloads runterladen und installieren.

Gleichzeitiges Nutzen der alten und neuen Blynk-Plattformen ist leider nicht möglich. Wenn Du die alte Blynk Version weiter nutzen willst, installiere keine Version des Bierlift WebServers höher als v.2021.11.10a.

Bei der neuen Blynk Version hat leider der Entwickler  die Einrichtung meiner Meinung nach deutlich komplexer gemacht. Kostenlos können nur noch zwei Devices gesteuert werden.  Auch die neuen Abos, falls man  paar Funktionen mehr nutzen möchte, sind für „normal“ Hobbyisten auf Dauer viel zu teuer.

Im folgenden Tutorial wird lediglich die minimal benötigte Einrichtung beschrieben, um den Bierlift über Cloud mit HTTP API Befehlen steuern zu können. Auf die Nutzung der Blynk App für die Smarthones wird verzichtet. Wir werden nur die kostenlosen Services des Blynk-Cloudes nutzen.

Für dieses Projekt müssen keine Abos bei Blynk abgeschlossen werden oder Services gekauft werden!
Wenn Du keine Alexa und/oder Siri zu nutzen vorhast, brauchst Du dieses Tutorial nicht.

Tutorial

1. Template erstellen

Erstelle einen Account unter https://blynk.cloud/dashboard/login und logge dich ein.

Auf der Hauptseite klicke auf New Template

In dem geöffneten Fenster fülle das Feld Name aus, wähle ESP32 im Feld Hardware and WiFi als Connection Type aus. Klicke aud Done.

2. Datastreams erstellen

Um den Bierlift mit Alexa und/oder Siri steuern zu können und Temperaturabfragen zu machen, müssen drei etsprechende Datenstreams erstellt werden: für Bewegung, Außen- und Innentemperatur.

Wechsle zu dem Reiter Datastreams.

Klicke auf +New Datastream und anschließend auf Virtual Pin.

Erstelle den ersten Datenstream für die Steuerung der Bewegung mit folgenden Einstellungen:

  • NAME –> Move
  • PIN –> V0
  • DATA TYPE –> Integer
  • MIN –> -1
  • MAX –> 1
  • DEFAULT VALUE –> 0

und klicke auf Create

Analog zu dem ersten erstelle einen Datenstream  für die Innentemperatur mit folgenden Einstellungen:

  • NAME –> Temp in
  • PIN –> V1
  • DATA TYPE –> Double
  • UNITS –> Celsius
  • MIN –> 0
  • MAX –> 30
  • DEFAULT VALUE –> 0

und klicke auf Create

Für die Außentemperatur tippe folgende Werte ein:

  • NAME –> Temp out
  • PIN –> V4
  • DATA TYPE –> Double
  • UNITS –> Celsius
  • MIN –> -20
  • MAX –> 50
  • DEFAULT VALUE –> 0

und klicke auf Create

Wenn alle drei Datenstreams erstellt sind klicke auf Save im oberen rechten Fensterbereich.

3. Device anlegen

Klicke auf das Lupensymbol und in dem geöffneten Fenster auf +New Device

Wähle Option From template.

Wähle im neuen Fenster  unter TEMPLATE Dein zuvor erstelltes Template, definiere einen Name unter DEVICE NAME und klicke auf Create.

Nun ist Dein Device erstellt. Unter Device Info kannst Du den Token deines Devices sehen. Kopiere den Token in die Zwischenablage indem Du das Kopieren- Symbol neben dem Token klickst.

Öffne den WebServer deines Bierliftes und füge den Token unter Blynk IoT in das Textfeld Blynk API Token ein. Klicke auf REBOOT and lade die Seite des Servers neu. Bei einer erfolgreichen Verbindung zum Blynk-Cloud Server sollte unter Blynk Statys Connected zu sehen sein. Auch in der Blynk Console wird neben dem Name der Status Online stehen.

4. Blynk HTTP API

Über folgende HTTP API Kommandos kannst Du deinen Bierlift auch außerhalb deines Heimnetzwerkes steuern und die Temperaturen abfragen:

  • Up –> https://blynk.cloud/external/api/update?token=YourToken&V0=1
  • Stop –> https://blynk.cloud/external/api/update?token=YourToken&V0=0
  • Down –> https://blynk.cloud/external/api/update?token=YourToken&V0=-1
  • Abfrage Innentemperatur –> https://blynk.cloud/external/api/get?token=YourToken&V1
  • Abfrage Außentemperatur –> https://blynk.cloud/external/api/get?token=YourToken&V4
YourToken musst Du durch deinen Token ersetzen!

Zum Testen füge z.B. das Kommando zum Hochfahren in die Adresszeile deines Browsers ein und bestätige mit der Eingabetaste. Glückwünsche, wenn dein Bierlift hoch fährt. Deine Blynk- Einrichtung ist abgeschlossen und Du kannst deinen Alexa Skill programmieren und/oder Siri einrichten.

en_GB