Vorwort

Kapitel 1  Vorbereitung

Kapitel 2  Zusammenbau Teil 1

Kapitel 3  Zusammenbau Teil 2

Kapitel 4  Elektrik

Kapitel 5  Smartphone Steuerung

Kapitel 6  Zusammenbau Teil 3


5. Option: Smartphone Steuerung

Wer Lust hat seinen Bierlift mit einer Smartphone Steuerung nachzurüsten, der ist herzlich eingeladen dieses Kapitel zu lesen.

 

Die Arduino/ESP32 Programmierung ist für die Einsteiger nicht unbedingt einfach und nicht gleich verständlich. Auch sind erweiterte Computerkenntnisse dafür erforderlich. Aber mit genügend Geduld und Selbstständigkeit sollten selbst Einsteiger dennoch dazu in der Lage sein.

 

Über die Funktionen/Möglichkeiten der Bierliftsteuerung mit dem Smartphone könnt ihr in diesem und diesem  Blog   lesen. 

Was man für dieses DIY Miniprojekt braucht:

  • ESP32 mit 30 Pins
  • Bierlift Shield
  • 2 x Temperatursensoren DS18b20 im Edelstahlgehäuse
  • Smartphone
  • PC
  • Micro USB Kabel
  • Voltmeter oder Multimeter
  • Zeit und Geduld :-)

Der Bierlift Shield, ESP32 und die Temperatursensoren sind ab sofort im Shop erhältlich.

1. Blynk App installieren

Im App Store/Google Play nach Blynk suchen und installieren

gleich starten und ein Account erstellen. Im Fenster für das neue Projekt das Symbol für das QR-Code antippen.

Kamera freigeben und das QR-Code scannen.

Auf eurem Smartphone soll nun das folgende Bild zu sehen sein. Tippt nun das Sechskantmutter Symbol an.

tippt den Button E-Mail. Der Token wird an eure Mailadresse versendet, die ihr bei der Registrierung angegeben habt. Wenn ihr den Bierlift über Bluetooth steuern wollt müsst ihr erst unter DEVICES...

... CONNECTION TYP auf Bluetooth ändern und mit OK bestätigen.

2. Arduino IDE auf dem PC installieren und für ESP32 konfigurieren.

Von der Arduino Seite für euer Betriebssystem passenden Installer runterladen, installieren und Arduino IDE starten. 

 

Unter Datei/Voreinstellungen muss zunächst eine URL für den jeweiligen Boardverwalter eingegeben werden.

In das Feld "Zusätzliche Boardverwalter- URLs:" mit Komma getrennt folgende Links einfügen:

 

https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_index.json, http://arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json

 

und mit OK bestätigen.

 

Anschließend muss das Board eingebunden werden. Über Werkzeuge/Board/Boardverwalter... kommt man in den Boardverwalter. Am einfachsten findet man sie mit der Eingabe von "ESP32" in das Suchfenster. Klickt man mit dem Mauszeiger auf einen neuen Eintrag, erscheint der Button "Installieren". Der gewünschte Paket ist "esp32 by Espressif Systems" 

Verbindet euer ESP32 mit dem PC mittels USB Kabel. Über Werkzeuge/Board kann nun das benötigte Board "DOIT ESP32 DEVKIT V1" ausgewählt werden.

3. Programmcode anpassen und Bibliotheken installieren.

Den aktuellen Programm Skript für die Steuerung über WiFi oder Bluetooth runterladen. Über Datei/Öffnen öffnet den Skript und macht bei den Variablen auth[], ssid[] und pass[] auf dem folgendem Bild dargestellte Anpassungen. Eure Eingaben sollen zwischen den Anführungszeichen sein. Im Skript für die Bluetooth Steuerung muss lediglich die Variable auth[] bearbeitet werden.

 

Über Werkzeuge/Bibliotheken verwalten... den Bibliothekenverwalter öffnen. Im markierten Bereich kann man nach benötigten Bibliotheken suchen.

Folgende Bibliotheken müssen installiert werden:

4. ESP32 Programmieren

Nun kann der Skript kompiliert und auf den ESP32 Board hochgeladen werden.

  1. Speichern
  2. Kompilieren und Hochladen

Wenn im unteren Fensterbereich folgende Mitteilung zu sehen ist...

am ESP Board Taste BOOT drücken und halten.

Wenn Ihr unten die Meldung Hochladen abgeschlossen sieht, wurde der Skript erfolgreich hochgeladen. 

5. Komponenten anschließen

Am Schraubklemmadapter muss zunächst die Ausgangsspannung für das Bierlift Shield von 7 Volt eingestellt werden. Bei dem angeschlossenen Netzteil an den im Bild gekennzeichneten  Klemmen mit dem Voltmeter Spannung messen und mit dem Drehregler einstellen.

ESP32 auf den Bierlift Shield aufstecken. Beim Aufstecken ist auf die korrekte Ausrichtung zu achten. Pins Vin und 3.3v sind als Hilfsmarkierung auf dem Shield gekennzeichnet.

 

Achtung: bei falscher Montage kann der ESP32 Board zerstört werden!

Unten folgend ist der elektrische Gesamtanschlussplan. Für die korrekte Arbeit der Temperatursensoren sollen die Adern in der dargestellten farbigen Reihenfolge angeschlossen werden. (Statt gelb haben einige Sensoren weiße Ader)

6. Verbindung herstellen und starten

Wenn ihr den Skript für die Wlan Steuerung auf euren ESP32 hochgeladen habt, müsst ihr lediglich die Blynk App starten und das Play (Dreieck) Symbol oben rechts klicken. Bei der erfolgreichen Verbindung werden gleich die Sensortemperaturen eingeblendet, wie auf dem Beispielbild unten.  

Wenn der Bierlift über Bluetooth gesteuert werden soll, müssen noch folgende Schritte ausgeführt werden:

  • Bluetooth Symbol unten links klicken
  • Schaltfläche Connect BLE DEVICE klicken
  • in der Liste nach Bierlift suchen und die Auswahl mit OK bestätigen

wenn euer Smartphone sich mit der Bierliftsteuerung verbunden hat, muss das folgende Bild zu sehen sein. Klickt nun auf OK und anschließend auf Play Symbol oben rechts.

Vorsetzung ist im Kapitel 6 Zusammenbau Teil 3


eure Gedanken oder Fragen

Kommentare: 2
  • #2

    Kessler Engineering (Dienstag, 24 September 2019 15:19)

    Hallo,

    den Link für das WiFi Skript habe ich neu erstellt. Bitte versuchen Sie noch mal zu downloaden.

    Bei der Bluetooth Verbindung Variante, prüfen Sie bitte, ob
    - im Blynk App unter Devices Connection Typ Bluetooth ausgewählt ist
    - der Token korrekt ist (evtl. neuen generieren und in den Skript setzen)
    - im Skript der richtige Token und zwischen den Einführungszeichen eingetippt wurde.

    Ich hoffe , ich konnte Ihnen helfen.

    MfG,
    Eugen Kessler

  • #1

    Jan (Dienstag, 24 September 2019 14:01)

    Hallo

    ich habe Probleme mit der Bluetooth Verbindung zum Smartphone. Mein Handy erkennt zwar den Bierlift, er lässt sich aber nicht verbinden. Und das Programm für die WiFi Verbindung kann man nicht mehr downloaden....

    Ich hoffe sie können mir helfen.

    Gruß

    Jan