· 

Annonce BierLift 2.0

neue Features:

  • schneller, dank neuem Konzept des Antriebes und starkem 12V Scheibenwischermotor
  • günstigere Standard-Rechteckröhre (statt Bauhaus Profilen)
  • einfachere Montage/Demontage
  • Musik beim Hoch-/Runterfahren von einer MicroSD Karte
  • schöne Lichteffekte mit ws2812b
  • Wasserstandsensor und Wasserpumpe, falls sich das Kondenswasser einsammelt
  • neue Elektronik mit ESP32 und integriertem MP3 Player
  • Webserver mit vielen Einstellungen

und vieles mehr....


Kommentare: 10 (Diskussion geschlossen)
  • #10

    Oliver (Sonntag, 03 Januar 2021 18:05)

    Ein Gesundes Neues Jahr wünsche ich dir/euch,

    mensch dann geht ja das basteln von vorne los..yeaaa :-)

    Ich bin echt gespannt.

    MfG Oli

  • #9

    Sascha (Samstag, 02 Januar 2021 15:24)

    Cooles Teil
    Werden Sie wieder die gedruckten Teile und die anderen Teile wieder als Kaufoption ( wie beim vorgängermodel) zur Verfügung stellen.
    So das man es von Grund auf selber bauen kann, und die ganzen Teile in einer Liste sind .
    Muss echt sagen da hat sich echt jemand Gedanken gemacht �� top.
    Freue mich es dann zu bauen. Viele Grüße

  • #8

    jonas (Donnerstag, 31 Dezember 2020 21:11)

    wo werden den die teile 1 x PA 1_BL2, 1 x PA 2_BL2, 1 x PA 3_BL2, 1 x PA 4_BL2
    zum selbst drucken zu finden bzw. zum downloaden sein

  • #7

    Kessler Engineering (Mittwoch, 30 Dezember 2020 10:06)

    Hallo,

    voraussichtlich in der KW 1

  • #6

    jonas (Dienstag, 29 Dezember 2020 22:18)

    Hi,
    wann wird es denn den neuen Bauplan geben ???

  • #5

    Jan (Mittwoch, 23 Dezember 2020 17:56)

    Hi...
    was ein irres Teil :-)

    da ich leider nicht so Bauaffin bin, würde du mir einen Bauen??
    Muss auch nicht gestern sein, aber ich finde das Teil IRRE, und in Corona Zeiten, vielleicht findest du Jade Zeit.
    Gehe selbstverständlich min Vorkasse!!!

    LG, schöne Weihnachtstage

    Jan

  • #4

    Kessler Engineering (Freitag, 04 Dezember 2020 00:08)

    Hallo,

    vielen Dank für euer Interesse und Kommentare.

    Ich habe diesen Motor gewählt https://www.amazon.de/gp/product/B00GI909AS/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1. Der wird in vielen VW, Skoda, Seat und Audi Modellreihen verwendet. Kostet um die 20€ und hat auch um die 50U/min. Aber....dank dem neu entwickelten Zahnradantrieb und stärkeren Drehmoment des Wischermotors ist die neue Bierliftversion deutlich schneller.

    Z.Z. wird fleißig an der Dokumentation gearbeitet. Mehr Infos gibt es im Januar :-)

    Gruß,
    Eugen

  • #3

    Jan (Donnerstag, 03 Dezember 2020 10:31)

    Oh, das hört sich cool an. Ich bin gespannt!
    Was für ein Wischermotor wird das denn? Ich hatte da auch schon mal geforscht, aber die hatten alle nur um die 50 U/min. Deswegen habe ich die Idee wieder verworfen.

    Gruß

  • #2

    Patrick (Freitag, 27 November 2020 22:11)

    Ach herrje - jetzt muss ich ja noch einen bauen � Das Kondenswasserproblem hab ich auch. Hab jetzt die ganze Elektronik in Schrumpfschläuche verpackt. Mal sehen, was der Winter macht!

  • #1

    Peter (Freitag, 27 November 2020 15:25)

    Hallo,
    der sieht ja noch besser als als der Alte...

    ich warte schon, bis man was bestellen kann...

    Hoffentlich gibt es eine Anleitung dazu und auch die Teile zum bestellen.
    Habe mir schon einiges vom Alten besorgt, das kann man sicherlich auch noch irgenwie verwenden, wenn nciht, dann bau ich mir eben zwei...

    Tolle Arbeit!